Worum es geht | Schwerpunkte | Therapieverfahren | Persönliches + Anfahrt | Anfang

 

 

 

Thearapieverfahren

Klassische Homöopathie
Akupunktur
Chirotherapie
Angew. Kinesiologie
Neuraltherapie
Ozonbehandlung
Magnetfeldtherapie
Fastenbegleitung
Ernährungsberatung
Biologische Tumorintensivbehandlung
Ambulante Regnerations- und Verjüngungskuren
Weitere Therapien auf Nachfrage

Homöpathie bewirkt durch die personen-spezifische Wahl des Arzneimittels einen Reiz, der den Organismus zur selbständigen Beseitigung der Krankheitssymptome auffordert. Die Mittel wirken physikalisch, nicht chemisch. Es geht um die Auflösung der Krankheit und der Neigung zu erkranken! Homöopathie versteht Leben als Prozeß und beseitigt Hindernisse auf dem Weg der Heilung und Entwicklung.

Akupunktur folgt der fernöstlichen Erkenntnis, dass Erkrankung einem Missverhältnis zwischen Materie und Energie (Yin und Yang) entspricht bzw. einer Fehlverteilung von Energie. Über Massage, Nadelung, Brennen, Kältebehandlung und Schröpfen von Akupunkturpunkten wird der Energiefluss (Reizleitung durch das vegetative Nervensystem) verändert. Schmerzen und viele Fehlsteuerungen der Körperregulation lassen sich damit beheben.

Chirotherapie (Manuelle Therapie, Chiropraktik) ist Behandlung des Bewegungsapparats mittels der Hände des Therapeuten: Durch Massage und Dehnung von Muskeln und Bindegewebe, Verschiebung von Gelenkflächen u. andere Techniken werden normale Funktionen, Gelenkstellungen und Wirbelpositionen wiederhergestellt, soweit die Störungen reversibel sind. Gezieltes Muskeltraining rundet die Behandlung ab und schützt vor erneuten Beschwerden.

Neuraltherapie basiert auf der Tatsache, dass jeder Ort unseres Körpers ständig überwacht wird bezüglich seiner Struktur und seines Funktionszustands. Wird eine Körperstelle durch ein örtliches Betäubungsmittel aus dem Informationszusammenhang genommen, wird nach Abklingen der Betäubung der Funktionszustand neu analysiert und korrigiert. Diese Art der Eigenheilung ist besonders erfolgreich bei chronischen Entzündungen, z.B. der Mandeln oder der Nasennebenhöhlen.

Ozontherapie steigert den Sauerstoffumsatz in den Körperzellen und regt die Abwehrleistung an. Besonders wirkungsvoll ist dieses Verfahren in Kombination mit anderen Therapien, speziell der Neuraltherapie.

Magnetfeldtherapie nutzt die Wirkung eines künstlich erzeugten und rhythmisch die Polarität wechselnden Magnetfeldes. Magnetismus ist lebensnotwendig für die Funktion unserer Körperzellen, die ihrerseits eine elektrische Potentialdifferenz zwischen innen und außen aufrechterhalten. Das pulsierende Magnetfeld fordert die Zellen auf, die Wirkung des sich schnell ändernden Feldes auszugleichen, was eine Aktivierung der Zellleistung und damit eine Vitalisierung bedeutet. Besonders wirkungsvoll ist diese Behandlung in Verbindung mit anderen Verfahren bei der Therapie von Arthrosen, chronisch-entzündlichen Erkrankungen, Schlafstörungen u.v.a.m.

nach oben

 

Privatpraxis

Königsweg 70
14163 Berlin

Tel.: 030 - 23 00 53 80
Fax: 030 - 23 00 53 81

Praxiszeiten

Mo, Di und Do   9.30 - 12.30 Uhr
Mo, Di und Do 14.30 - 17.30 Uhr

E-Mail

Impressum